Home  
  Unser Verein
  Geschichte
  Hundesport
  Unsere Prüfungen
  Veranstaltungen
  => 2017 - 3-Länder-Pokalwettkampf
  => 2016 - 3-Länder-Pokalwettkampf
  => 2014 - 3-Länder-Pokalwettkampf in Eberswalde
  => 2013 - 3-Länder-Pokalwettkampf in Bansin
  => 2013 - Seminar mit David Buss & Jens Richter
  => 2012 - SGSV Meisterschaft IPO
  => Sponsoren zur IPO SGSV Meisterschaft 2012
  => Plakatwerbung
  => 2012 - 3-Länder-Pokalwettkampf in Finow
  => 2011 - Landesmeisterschaft in Paaren im Glien
  => 2011 - 3-Länder-Pokalwettkampf in Eberswalde
  => 2010 - Landesmeisterschaft in Lebus
  => 2010 - 3-Länder-Pokalwettkampf in Bansin
  => 2009 - Landesmeisterschaft in Fürstenberg
  => 2009 - 3-Länder-Pokalwettkampf in Mochau
  => 2008 - Landesmeisterschaft in Forst
  Vereinsleben
  Galerie
  Links
  Gästebuch
  So findet Ihr uns
2017 - 3-Länder-Pokalwettkampf

13. Drei-Länder-Pokalwettkampf


HSV Waldstadt Eberswalde e.V. holt Mannschaftssieg
sowie Platz 1, 2 und 3 in der Einzelwertung

Ein spannendes, erfolgreiches Wochenende liegt hinter uns.
Bereits am Freitag wurden Hundesportler aus Bansin (HSV Nord-Ost Bansin e.V.) sowie aus Finow (HSV Dogs-Barnim 09 e.V.) zum 13. Pokalwettkampf begrüßt.

Am Samstag, den 15.07.2017, begann der Wettkampf bei herrlichstem Sonnenschein. Jeder Verein stellte 3 bis 4 Teams.
Insgesamt 11 Teams starteten nach internationaler Prüfungsordnung in den Stufen A 1 bis A 3. Gewertet wurden zum Schluss die jeweils drei besten Teams aus den Vereinen.

Mit der Losnummer 1 startete vom HSV Waldstadt Eberswalde e.V. Andreas Henschke mit seinem Deutschen Schäferhund „Dexter vom schwarzen Kessel“ (87 Punkte) sowie Brita Klüber mit ihrem Riesenschnauzer „Porthos von Blackmoore“ (83 Punkte), vom HSV Nord-Ost Bansin e.V., in die Unterordnungen des Tages. Mit insgesamt 181 Punkten erhielt Andreas Henschke mit seinem „Dexter“ (Schutzdienst 94a Punkte von 100 möglichen) in der Einzelwertung den 1. Platz.

Die beste Unterordnung des Tages zeigte unsere jugendliche Starterin, Hanna Degen, mit ihrer Malinoishündin „Kiba“ und erhielt für ihre Leistung 90 Punkte. In der Einzelwertung konnte sie sich den 3. Platz sichern (Schutzdienst: 85a Punkte).

Der beste Schutzdienst wurde von Ricardo Rauschenbach mit seinem Deutschen Schäferhund „Jiro vom Tollhaus“ vom HSV Dogs-Barnim 09 e.V. gezeigt. Sie erhielten für ihre Darbietung 97a Punkte.

Ebenfalls sehr gute Ergebnisse konnte Janet Degen mit ihrer Deutschen Schäferhündin „Electra vom F-Kanal“, vom HSV Waldstadt Eberswalde e.V., erzielen.

Sie erreichten in der Einzelwertung insgesamt 179 Punkte (Unterordnung 86 Punkte, Schutzdienst 93a Punkte) und sicherten sich somit den 2. Platz.


Auch bei der Auswertung der Mannschaftsleistung war es für den HSV Waldstadt Eberswalde e.V. mit dem 1. Platz (insgesamt 535 Punkte) ein gelungenes Wochenende.


Gefolgt auf dem 2. Platz mit 506 Punkten landete die Mannschaft des HSV Dogs-Barnim 09 e.V. Der 3. Platz ging in diesem Jahr mit 490 Punkten an des HSV Nord-Ost Bansin e.V.




 

Trainingszeiten:  
  Sommermonate:
So. 9.00 Uhr - 13.00 Uhr
Mi. 18.00 Uhr - 20.00 Uhr

Wintermonate:
So. 9.30 Uhr - 13.00 Uhr
Mi. 18.00 Uhr - 20.00 Uhr

Für die Einteilung der Unterordnung ist der Ausbildungswart verantwortlich.
 
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
 
 
Termine  
  nächste Mitgliederversammlung:
13.04.2018
18.05.2018

Beginn um 18.30 Uhr

kommende Aufbaustunden:
15.04.2018
20.05.2018

Beginn um 9.00 Uhr
 
Es waren schon 92551 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Update 31.03.2018